LANGJÄHRIGE INTERNATIONALE ERFAHRUNG

An der Spitze der PREMIUM ESTATE SALZBURG Immobilientreuhand steht der Salzburger Geschäftsmann und Großneffe des weltberühmten Malers OSKAR KOKOSCHKA, Günther Hermann Kahler. Als langjährig und international erfahrener Immobilienfachmann gründete er in seiner Heimatstadt Salzburg die Personengesellschaft im Jahre 2008, gleich nach seinem über 20-jährigen Spanienaufenthalt.

In Kooperation mit seinem internationalen Netzwerk und einem erfahrenen Team von Projekt-Partnern liegt der Firmenschwerpunkt der PREMIUM ESTATE SALZBURG auf der Vermittlung gewerblicher Großimmobilien wie Einkaufszentren, Büroobjekten, Hotels, wohnwirtschaftliche Portfolien und ähnlichem für institutionelle Investoren, sowie europäischer Liegenschaften im Luxussegment für private Interessenten.

ERSTE ADRESSE FÜR GEWERBEIMMOBILIEN

Günther Hermann Kahler begann seine Karriere vor über vierzig Jahren mit einem sehr erfolgreichen Immobilienbüro an der Düsseldorfer Königsallee, welches dort eine allererste Adresse für Gewerbeimmobilien war. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Firmen wie: Allianz Lebensversicherungs AG, Medico Fonds, Dr. Ebertz & Partner, Fundus Fondsgesellschaft, Isenbeck AG, Hamburgische Landesbank, Bayerische Beamtenversicherung, Noris Invest, Colonia Versicherung, Deutsche Anlagenleasing, Kapital & Wert, Toreador BV, Essen KG, Bayer AG, Realgrund AG, Dorint Gruppe, iii-Fonds, Deutsche Grundbesitz AG, Youmex AG, FGS Technicum Property und Lidl-Group.

Nennenswerte, durch ihn vermarktete Objekte sind beispielsweise: „Seestern-Center“ in Düsseldorf, „City-Center“ in Wilhelmshafen, Hotel „Deutscher Kaiser“ in München, „Wichelmann-Haus“ in Düsseldorf, „Isenbeck-Center“ in Düsseldorf, „CeWe-Bürocenter“ in Hamburg, „Barthonia-Forum“ in Köln, „Visteon HQ“ in Kerpen, „Bürocenter Karlsbau“ in Ulm, „FMZ Ostring“ in Homburg/Saar, Office-Center Arsenal 3 – TU Wien sowie EKZ´s in Zittau und Eisenach. 

KWI Golf de Mar S.L. / DOMIZIEL Golf de Mar S.L.

Bereits Mitte der Siebziger Jahre dehnte er seinen Arbeitsbereich parallel nach Spanien aus, wo mittlerweile ein international beachteter Markt für Hotel- und Luxusimmobilien entstanden war. Nach seinem Entschluss sich hauptsächlich auf die Balearen zu konzentrieren gehörte Günther Hermann Kahler zu denjenigen, welche die Entwicklung, insbesondere auf Mallorca, in erheblichem Maße mitgestaltet haben. Auf Ibiza gründete er mit dem Weltfußballer Johan Cruyff die INMOBILIARIA IBIZA.

Mit seinen Firmen KWI Golf de Mar S.L. und DOMIZIEL Golf de Mar S.L. in Camp de Mar, war er neben der Durchführung von eigenen Bauträgermaßnahmen, vielfach an der Entwicklung und Vermarktung von gehobenen Projekten beteiligt. Im Wesentlichen war es das 5-Sterne Golf- und Hotelresort DORINT ROYAL GOLF & SPA in Camp de Mar (jetzt STEIGENBERGER Golf & Spa), einem Projekt des internationalen Investors Prinz Zourab Tchkotoua und des Star-Architekten Don Pedro Otzoup. Bedeutend waren auch seine Vertriebsaufgaben bei den Projekten ALDEA CALA FORNELLS I-III, PORTO DE MAR I-III, PORTO FORNELLS I-III, BAHIA DE FORNELLS, ES MILA LA MOLA, ALDEA GOLF DE MAR sowie GRAN FOLIES.

CAMP DE MAR - HOTELPROJEKT MIT GOLFPLATZ

CAMP DE MAR - HOTELPROJEKT MIT GOLFPLATZ

CAMP DE MAR - HOTELPROJEKT MIT GOLFPLATZ

Alleine bei diesem Großprojekt hat Günther Hermann Kahler dem Prinzen über 10 Jahre lang durch alle Planungs – Genehmigungs- und Vertriebsphasen mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Überhaupt war er es, der die Idee hatte, in Camp de Mar ein Golfresort zu etablieren. Der dort entstandene 18-Loch-Championship-Golfcourse zählt heute zu den anspruchvollsten Plätzen in ganz Spanien. Dieses Golfresort ist das führende auf den Balearen, mit den meisten internationalen Golf-Events. Zu den Ehrenmitgliedern des Clubs zählen unter anderen immerhin Michael Douglas, Jackie Stewart, Gunter Sachs, Boris Becker, Claudia Schiffer, Howard Carpendale, Gabriel Escarrer und Franz Beckenbauer.

»VIP-Hügel«

Es war auch die Idee von Günther Hermann Kahler, in Camp de Mar einen „VIP-Hügel“ zu etablieren und er überzeugte beispielsweise Formel 1-Star Michael Schumacher, dessen Manager Willi Weber, Top-Model Claudia Schiffer, Pop-Titan Dieter Bohlen, sowie weitere bekannte Personen aus der deutschen Showbranche und wichtige Persönlichkeiten aus der europäischen Wirtschaft, dort Besitz zu erwerben.

HANSE-Bau Mediterran S.L.

Anfang 2003 gewann Günther Hermann Kahler den führenden deutschen Systemhaus-Hersteller HANSE HAUS GmbH in Oberleichtersbach, ein 100%-iges Tochterunternehmen der SCHÖRGHUBER Unternehmensgruppe in München, für die Idee, das Vertriebsgebiet ihrer Systemhäuser im Luxussegment auf die mediterranen Gebiete Spaniens zu erweitern. In der Folge gründete Günther Hermann Kahler die HANSE-Bau Mediterran S.L. als Repräsentanz der deutschen HANSE HAUS GmbH und widmete sich von da ab auch dem Vertrieb und der Erstellung der HANSE-Systembau-Häuser auf den Balearen und in den mediterranen Gebieten des spanischen Festlandes. Damit leistete er Pionierarbeit, war seine HANSE-Bau Mediterran S.L. doch das erste Unternehmen, das Systembauhäuser im Luxussegment in Spanien etablierte.

K-BLOC Premium Construction S.L.

Um weiterhin innovativ zu bleiben entwickelte Günther Hermann Kahler zusammen mit seinem Team aus Fachleuten mit seiner Firma K-BLOC Premium Construction S.L. ein eigenes Systemhaus, das aus massiven Fertigteilwänden (Ziegel) besteht. Dieses Bausystem war neu und einzigartig in der umkämpften Baubranche. Die Bauweise wird heutzutage vorwiegend im Industriebau eingesetzt. Unter anderem vergab er Lizenzen für das System in die USA und nach Dubai.

Back to the Roots

Als Reaktion auf die weltweite Immobilienkrise entschied sich Günther Hermann Kahler im Frühjahr 2008, den Schwerpunkt seiner Aktivitäten wieder auf sein ursprüngliches Kerngeschäft zu konzentrieren, nämlich auf die Vermarktung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Dies unter Einbindung unserer Konsulentin Frau Christine Falow speziell für die Vereinigten Staaten.

Aufgrund seiner umfangreichen und langjährigen beruflichen Erfahrungen in Deutschland, Spanien und in Österreich war zur Bündelung seiner europaweiten Aktivitäten und zur Anpassung an die veränderten Erfordernisse der Zeit auch eine Optimierung des Firmenstandortes angebracht.

Als geographisch und strategisch hervorragenden Standort im Herzen Europas wählte er seine Heimatstadt Salzburg aus. Folgerichtig ist er seit 2008 hier mit der PREMIUM ESTATE SALZBURG Immobilientreuhand ansässig. Übrigens nur einen Steinwurf von seiner Geburtsstätte entfernt, eben „Back to the Roots“!